GWG   

Überblick   << neuer | älter >>
20.11.2019 Herren 3 unterliegen Leihgestern 2 deutlich 
19.11.2019 Herren 4 mit starker Leistung nur 5:9 gg. Heuchelheim 4 
18.11.2019 Klare Niederlage gegen Großen-Linden VI 
17.11.2019 KEIN Training am Donnerstag!! 
16.11.2019 Kampfloses 8:0 gegen Marbach II  (3)
16.11.2019 Lisa holt Ehrenpunkt in Langgöns (1:9)  (1)
15.11.2019 1:9 Niederlage in Rödgen... 
15.11.2019 Herbert rettet Unentschieden 
14.11.2019 Herren 6 holen verdienten Sieg   (1)
14.11.2019 Klein-Linden 4 macht kurzen Prozeß mit GWG 4...9:2 


20.11.2019 | Herren 3 unterliegen Leihgestern 2 deutlich

(se)  Danke für's Aushelfen an Volker, Jens, Conny und Udo!

Mit 50% der 4. Mannschaft traten wir gegen Leihgestern an. Einzig David und Seb konnten sich in den 5. Satz retten, Udo holte noch einen Satz gegen Drechsler junior.

kommentar


19.11.2019 | Herren 4 mit starker Leistung nur 5:9 gg. Heuchelheim 4

(vo)  Zwar standen die Gäste auch nur 3 Punkte besser wie wir, aber ausgerechnet heute traten die erstmals in angedachter Bestbesetzung an. Zum Vergleich: Während Welsch bei Heuchelheim schon öfter mal vorne spielen musste, konnte er heute im hinteren Paarkreuz aufschlagen. Deshalb ist dieses "knappe" 5:9 heute aller Ehren wert.

Wir mit Dirk für Felix, Danke!! Volker/Jens mal wieder unter Wert aber nichtdestotrotz 0:3 gg. Schneider/Welsch; Conni/Dirk tapfer aber vergebens 1:3 gg. Heimscheidt/Mandler. Lichtblick Ruben/Dezheng mit knappen 3:2 gg. Thalmeier/Bernhardt. Vorne dann endlich nach 14 Niederlagen am Stück ein Sieg von Teamchef Volker mit einem irgendwie makabren 11:9, 11:9, 4:11, 2:11 und 11:6 gg. Schneider, wobei aber auch 3 Füchse im 5. Satz bis zum 5:1 ziemlich hilfreich waren :-) Conni gg. den unbequemen Heimscheidt klarer 2. Sieger. Jens mit Satzbällen zum Entscheidungssatz gg. Thalmeier, aber 1:3. Ruben mit bester Saisonleistung gg. Mandler und Dezheng mit 3:2 gg. Bernhardt zum 4:4 (!). Leider dann Dirk trotz großem Kampf erst zum Schluß deutlich gg. den starken Welsch. Halbzeit 4:5....sollte da was möglich sein? Vorne hatte Volker auch gg. Heimscheidt gute Chancen und auch Satzbälle für einen möglichen Entscheidungssatz, aber dann doch, genau wie Jens, 1:3. Conni gibt ab gg. Schneider aber Jens mit feinem Sieg gg. Mandler. > 5:7, noch alles drin! Leider dann Ruben trotz erneut gutem Spiel und 2:1 und 4:0-Führung im 4. Satz noch 2:3 gg. Thalmeier und Dezheng dann allerdings chancenlos gg. Welsch, der im hinteren Paarkreuz eigentlich nix zu suchen hat :-) 5:9, starkes Spiel aber eben keine Punkte. Freitag gehts dann zum leichtesten Spiel des Jahres zum Post SV, wo selbst hinten(!) noch über 1500 Punkte warten :-) Kalinichta

kommentar


18.11.2019 | Klare Niederlage gegen Großen-Linden VI

(to) 

Herren VI mit Tim, Thomas und Lisa hatten gegen die 6te von Großen-Linden nicht wirklich eine Chance. 7:26 Sätze und 2:8 Punkte sprechen eine deutliche Sprache. Tim und Thomas konnten jeweils ein Einzel gewinnen, mehr war nicht drin. Vor allem die Nr. 1 des Gegners war zu stark für unsere Truppe. Gratulation an Großen-Linden für den verdienten Sieg und danke fürs Bierchen.

kommentar


17.11.2019 | KEIN Training am Donnerstag!!

(vo)  Leider kommt es am Donnerstag erneut zu gleich 3 Heimspielen....Für Training bitte ausweichen.....

MONTAG: Großen-Linden 6 - GWG 6 (gabs wohl auch noch nicht)....GWG 4 - Heuchelheim 4
DIENSTAG: GWG 3 - Leihgestern 2
DONNERSTAG: Damen 2 - Inheiden, GWG 2 - GSV 4, GWG 5 - Annerod
FREITAG: Vogelsberg - Damen 1; Post SV 2 - GWG 4; Herren 1 - Vockenrod
SAMSTAG: Damen 1 - Ettingshausen (16.00)
SONNTAG, 19.00 (kein Aprilscherz!) Lumda-Damen 2

kommentar


16.11.2019 | Kampfloses 8:0 gegen Marbach II

(ni)  Schade, wir hätten uns die Punkte sehr gerne sportlich erspielt.
Besonderer Dank an Siggi, die nach Nina's Immernochausfall flugs und dann doch leider völlig vergeblich nach Gießen eilte, weil die Spielabsage erst nach ihrer Ankunft eintraf.

HW schreibt am 16.11.2019 20:44:21:  Schade für Siggi's vergebliche Anreise und gute Besserung, Nina. Aber die Gefahr, die rote Laterne zu bekommen ist für 2019 gebannt...🤓
JF schreibt am 18.11.2019 09:41:35:  Marbach hat direkt zurück gezogen, erster Absteiger steht also fest
wo schreibt am 18.11.2019 20:52:18:  Siggi für dich zum Trost: Regeltechnisch hattest du deinen 2ten Einsatz gegen Marbach2, obwohl das Spiel nicht stattgefungenden hat und auch das 8:0 wieder gestrichen wurde...Du bleibst also bereits jetzt schon Stammspieler
kommentar


16.11.2019 | Lisa holt Ehrenpunkt in Langgöns (1:9)

(jb) 

Lisa und Jana wieder nur zu zweit. Trotz zwei richtig guter Spiele von Lisa (3:2 gegen Petri und 2:3 gegen Diebowski) daher leider keine Chance beim Tabellenführer. Weiterhin gute Besserung an Nina!

ni schreibt am 16.11.2019 19:23:22:  Kopf hoch, gegen die Teams von ganz oben hätten wir komplett auch nicht gewonnen. Und die vielen guten Wünsche müssen irgendwann ja auch mal wirken...
kommentar


15.11.2019 | 1:9 Niederlage in Rödgen...

(ch)  ...aber gegen den GSV, der aktuell keine Halle hat

Für David, Martin und Lukas sprangen Volker, Jens und Udo ein - vielen Dank!
Ein paar 4. und ein 5. Satz waren mal dabei, ansonsten eigentlich vom Ergebnis zu deutlich, da es wirklich viele knappe Sätze gab.
Einzig Udo konnte gegen Wech punkten und uns somit die Ehre retten.

kommentar


15.11.2019 | Herbert rettet Unentschieden

(ax)  8:8 in Lich

David spielte Ersatz: Danke!
Doppel: Prima, alles gewonnen
Vorne: umgekehrt
Mitte: Martin schlägt zweimal zu
Hinten: GW-Schreck überrascht David
Abschlussnoppel: sensten alles weg
Spät wars und Herbert hat mal einen Brauereiturm gesehen
Schläger abputzen und weiter

kommentar


14.11.2019 | Herren 6 holen verdienten Sieg

(to)  8:2 gegen Eberstadt-Muschenheim III

In der Besetzung Tim, Thomas und Werner gewann die 6te Herrenmannschaft gegen Eberstadt-Muschenheim III und bleibt auf Platz 4 in der Tabelle.

Das Doppel gewannen Tim und Thomas relativ sicher mit 3:1 Sätzen. Einige Fehler weniger und es hätte auch 3:0 ausgehen können.
In den Einzeln war Thomas heute souverän. Er gewann alle seine 3 Einzel und musste dabei 2 Sätze abgeben.
Tim machte es heute sehr spannend, denn es ging in allen seinen 3 Einzeln über 5 Sätze. Dabei zeigte er gute Nerven und gewann einmal 13:11 und einmal 16:14 im 5ten Satz. Lediglich gegen Behle musste er sich in 5 Sätzen knapp geschlagen geben.
Auch Werner konnte heute 2 seiner 3 Einzel für sich entscheiden. Dabei gelang ihm ein Sieg glatt in 3 Sätzen und ein Sieg in 5 Sätzen. Gut gemacht! Lediglich der Nummer 1 aus Eberstadt-Muschenheim musste er sich geschlagen geben.


vo schreibt am 14.11.2019 23:29:12:  Glückwunsch Werner zu +21 Punkten..Ganz stark !!
kommentar


14.11.2019 | Klein-Linden 4 macht kurzen Prozeß mit GWG 4...9:2

(vo)  Dennoch gab es heute Abend 2 Gewinner...Ruben knackt durch seinen feinen Sieg gg. Helm (+15) erstmals die 1300er-Marke und auch Dezheng konnte sich gg. Kurmann stolze 11 Punkte sichern.

Ansonsten gab es neben sechs 0:3-Klatschen lediglich ein paar Satzgewinne: Die holten Volker/Jens, Conni/Dezheng (nur 2:3 gg. das Spitzendoppel) und Volker, dem aber auch nur ein perfekter Satz gg. Lepere gelang. Danke Udo fürs Aushelfen. Kalinichta

kommentar
<< neuer | älter >>



Spielbetrieb + TTR

Verbände + Vereine + Turniere
Videos
TT-Shops
Spielerei
Sponsoren

Erstellt von Axel Heckner. Grün-Weiß Giessen hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Gestaltung und Inhalte von Websites, auf die innerhalb der GWG-Internetseiten verlinkt wird und kann dafür keine Verantwortung übernehmen.