GWG   

Überblick   << neuer | älter >>
15.01.2020 Unglückliches 1:9  (1)
14.01.2020 Knapper Sieg in Grüningen 
13.01.2020 Herren 4 fahren optimistisch nach Odenhausen und kehren desillusioniert mit einer 3:9-Packung wieder nach Hause  (4)
13.01.2020 3:7 gegen Grünberg 
12.01.2020 Los gehts ins Jahr 2020 mit gleich 10 Spielen... 
12.01.2020 Lieber Volker, zu deinem 65. Geburtstag alles Gute..  (2)
08.01.2020 Neuzugänge räumen ab....  (3)
02.01.2020 Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr 
24.12.2019 Allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr  (1)
19.12.2019 Heute ab 19.15 Weihnachtsfeier im Croatica. KEIN Training möglich, auch nicht für ein paar Bälle  (2)


15.01.2020 | Unglückliches 1:9

vorbildlich

(ax)  Gegen Ligazweiten Oppenrod war mehr drin

Leider fehlten Fabi+Julian, dafür sprangen Martin+Stephan ein, vielen Dank dafür.
Es gewann nur Nahom gegen Steinbrecher gleich sein erstes Spiel und auch noch mit neuem Schläger (3:1).
Dirk konnte vorne nur phasenweise mithalten, aber in der Mitte gelang David gegen Ahmad-Oßwald im 1. ein 11:3, verlor aber dann drei teilweise super-knappe Sätze.
Axel verblüffte Fieser mit einigen VH-Schüssen, brachte ihn aber nur an den Rande einer Niederlage (9 im 5.).
Stephan ging gegen Ruschig in Führung, der dann allerdings am Ende groß aufspielte (1:3).
Auch Martin enttäuschte gegen Markus nicht, lag 2:1 in Führung und im 5. gelang ihm nach hohem Rückstand eine Aufholjagd ohne Glückend (9:11).
Im Duell der 1er ging es hin und her, Nahom führte gegen Metz im 5. dann schon 9:5, konnte das aber nicht über die Ziellinie retten (11:13).
Oppenrod hat durchgehend super Angriffsspieler und ein prima Spielstätte. Es sind aber nur 7 gemeldete Spieler, das scheint immerhin zusammenzuschweißen.

vo schreibt am 16.01.2020 08:16:00:  Prima Nahom, wären ja fast gleich mal +20 gewesen :-)
kommentar


14.01.2020 | Knapper Sieg in Grüningen

(ch)  Wir blieben gerade noch vom Schlussdoppel verschont...

Eine geschlossene Mannschaftsleistung, die vielleicht ein wenig hinter den Erwartungen zurück blieb, führte am Ende zum verdienten 9:6. Zwei Doppel, vorne drei, in der Mitte zwei und hinten zwei Zähler ebneten den Weg dafür. Die extra angereisten Talentscouts Nina und Wolfgang sahen ein zähes Spiel mit einem Ende jenseits der 23 Uhr-Marke.
Für das Derby am Freitag haben wir jedenfalls noch Luft nach oben :-)

kommentar


13.01.2020 | Herren 4 fahren optimistisch nach Odenhausen und kehren desillusioniert mit einer 3:9-Packung wieder nach Hause

im "Debütantenelefantenrennnen" verweist Patrick den vermeintlichen Konkurrenten auf die Plätze...

(vo)  In fast Bestbesetzung mit Detlev, Conni, Jens, Volker, Dezheng und Patrick (für Ruben, DANKE !) fuhr die Vierte nicht ganz ohne Hoffnung auf einen oder zwei Punkte zum Achten nach Odenhausen. Es sollte aber ein ganz bitterer Abend werden....

Erstmal gingen alle Doppel weg und nachdem Conny seinen tollen Sieg gg. Becker aus der Hinrunde nicht wiederholen konnte, sah es beim 0:4 schon mal ganz übel aus. Detlev konnte dann mit einem starken Sieg gg. Rühl den ersten Punkt beisteuern; Jens unterlag in den Sätzen hauchdünn mit 9,9 und 14. Teamchef Volker bleibt nach dem 3:1 gg. Wiesler mit 65 Jahren noch ungeschlagen und holte sich feine +14. Noch einen mehr bekam unser Neuzugang Patrick, der gleich im ersten Spiel für Grünweiß gg. Butz gewann. Leider brachte Dezheng nach zwei ganz starken Sätzen sein 2:0 nicht nach Hause. Statt 4:5 also 3:6 zur Halbzeit. Detlev dann ohne Fortune gg. Becker und Conni sah gg. Rühl bei einer 2:1 und 8:6-Führung wie der Sieger aus, verlor aber den 4. noch und konnte auch eine 8:4-Führung im 5. nicht nutzen. Den Schlußpunkte setzte dann Jens gg. Wiesler.

Dieses Spiel war doch sehr ernüchternd und schon am Samstag gehts zum Letzten nach Biebertal, gg. den man in der Vorrunde den einzigen Sieg landen konnte....Oh weh...
Danke Eberhard für den Support....Kalinichta

wo schreibt am 14.01.2020 13:02:43:  einen vergleichbaren Einstand wird man in den Annalen von Grün-Weiß kaum finden: Herzlichen Glückwunsch Patrick zu 15 von 16 möglichen TTR-Punkten und weiterhin viel Erfolg!
HW schreibt am 14.01.2020 15:31:08:  Mithilfe eines wissenschaftlichen Mitarbeiters haben wir die Annalen der letzten 10 Jahre der GWG-ler durchforscht und sind fündig geworden: am 05.10.2010 hat einer von Uns im Ersteinsatz 40 von 48 möglichen TTR - Punkten erreicht, wobei eine Umrechnung ins heutige System nötig wäre. Fazit: die Abteilung hatte immer mal wieder ein gutes Gespür beim Einkauf von Spielern gehabt...
vo schreibt am 14.01.2020 19:02:29:  während aber der Einkauf von Patrick recht billig über die Bühne ging, kostete und kostet uns der Königseinkauf eines gewissenen H.W. einiges....an Nerven :-)
vo schreibt am 14.01.2020 19:07:16:  andererseits: wer kann das schon vorweisen: Sieg gg. Metsch, Alec (1261) 3:0 11:7 11:1 11:9
kommentar


13.01.2020 | 3:7 gegen Grünberg

(jb) 

Auch zu fünft war gegen die 3 starken Gegnerinnen aus Grünberg nicht viel zu machen. Nina und Sabi konnten im Doppel gegen Jensen und Koch (3:1) punkten und Sabi in den Einzeln gegen Koch und Hammerschick. Annette, Lisa und Jana blieben leider erfolglos. Wir hoffen auf ein besseres Spiel am Freitag gegen Grünberg II.

kommentar


12.01.2020 | Los gehts ins Jahr 2020 mit gleich 10 Spielen...

(vo)  Höhepunkt der Woche sicher das Derby Zwote gg. Dritte am Freitag....

MONTAG: Damen 2 - Grünberg 1, Herren 4 IN Odenhausen/L.
DIENSTAG: Herren 2 IN Grüningen
MITTWOCH: Herren 1 IN Oppenrod
DONNERSTAG: Herren 3 IN Lützellinden, Herren 6-Wieseck 3
FREITAG: Grünberg 2 - Damen 2; Herren 2 - Herren 3
SAMSTAG: Herren 4 IN Biebertal
SONNTAG: Damen 1 IN Weyers-Ebersberg

kommentar


12.01.2020 | Lieber Volker, zu deinem 65. Geburtstag alles Gute..

(wo)  und wie du ja weißt:

"Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an,
Mit 66 Jahren, da hat man Spass daran,
Mit 66 Jahren, da kommt man erst in Schuss..."

also hab' noch etwas Geduld, alles wird immer besser... 😉

HW schreibt am 12.01.2020 00:17:35:  Gratuliere, lieber Volker, und glaube mir, Wolfgang möchte Dich nur hinhalten. Jetzt, nur jetzt gehts Dir gut. Älterwerden ist nichts für Feiglinge, also wünsche ich Dir Mut und alles Gute. Apropos Geburtstag; gestern, Samstag den 11.01., hatte Lukas Geburtstag. An dieser Stelle auch für Dich, Lukas, alles Gute und das Gerede über das Alter ist noch ewig kein Thema für Dich...
fs schreibt am 12.01.2020 16:36:03:  Alles Gute, Gesundheit und ein erfolgreiches TT Jahr für beide :)
kommentar


08.01.2020 | Neuzugänge räumen ab....

(vo)  Nahom im Einzel und Nahom/Patrick im Doppel waren die großen Gewinner bei den "Abschlussturnieren"

Stolze 20 Teilnehmer sowohl im Einzel als auch im Doppel spielten an den beiden Abenden um die Titel. In den 4 Fünfergruppen in den Einzeln setzten sich mit Jacky, Herbert, Fabian, Carsten, Axel, Conny, Nahom und David meist die Favoriten durch. Pech hatten die beiden Damen, Nina und Sabrina, die trotz starker Leistung nicht weiter kamen. Nina schlug in ihrer Gruppe zwar Volker und Neuzugang Franco (!), wurde aber nur Dritte. Sabrina verlor drei ihrer vier Einzel nur 2:3 und schied ebenfalls aus. Im Viertelfinale setzten sich Jacky (3:1 gg. Carsten), Axel (3:2 gg. David), Nahom (3:0 gg. Conny) und Fabian (3:1 gg. Herbert) durch. Ein hauchdünnes 3:2 nach 1:2-Rückstand gg. Axel brachte Jacky ins Finale, wo er auf Neuzugang Nahom (3:0 gg. Fabian) traf. Hier musste Nahom auch die ersten Satzverluste hergeben, bevor er sich im Entscheidungssatz dann klar durchsetzen konnte. Trotzdem ein starkes Turnier von Jacky.

Im Doppel wurden die Titel zunächst in 2 Fünfergruppen ausgespielt, aus denen Nahom/Patrick, Axel/Dezheng, Nina/Conny und Fabian/Tim weiterkamen. Die Halbfinals sahen dann zwei 3:1-Sieger mit Nahom/Patrick (gg. Fabian/Tim) und Axel/Dezheng (gg. Nina/Conny). Auch das Endspiel ging dann mit 3:1 an die beiden Neuzugänge Nahom und Patrick, obwohl sich Axel und Dezheng teuer verkaufen konnten.

HW schreibt am 11.01.2020 20:26:46:  Klar, prägnant formuliert - eindeutig der beste Bericht des Jahres ... 🤓
vo schreibt am 12.01.2020 08:36:07:  War ja nicht so schwer
HW schreibt am 12.01.2020 11:14:07:  Der Bericht ist wirklich sehr gut, aber die Gelegenheit habe ich nur einmal im Jahr - und ich bin nunmal schwach....
kommentar


02.01.2020 | Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr

(vo)  Am Montag Trainingsbeginn, am Dienstag und Donnerstag "Abschluss"-Turniere.
Alles jeweils ab 19.30.....

kommentar


24.12.2019 | Allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr

(vo) 

HW schreibt am 24.12.2019 20:42:46:  Ich schließe mich den Wünschen des Abteilungsleiters an und zudem wünsche allen viele zusätzliche TTR Punkte in der Rückrunde 🤓...
kommentar


19.12.2019 | Heute ab 19.15 Weihnachtsfeier im Croatica. KEIN Training möglich, auch nicht für ein paar Bälle

(vo) 

TK schreibt am 20.12.2019 13:40:34:  Guten Appetit und ein Frohes Fest!
vo schreibt am 21.12.2019 17:59:23:  Dir auch,;treuer Zaungast
kommentar
<< neuer | älter >>



Spielbetrieb + TTR

Verbände + Vereine + Turniere
Videos
TT-Shops
Spielerei
Sponsoren

Erstellt von Axel Heckner. Grün-Weiß Giessen hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Gestaltung und Inhalte von Websites, auf die innerhalb der GWG-Internetseiten verlinkt wird und kann dafür keine Verantwortung übernehmen.