GWG   


09.04.2019 | Herren IV veredeln Meisterschaft mit 9:3-Sieg in Allendorf/Lda. V

(td)  1:3 Rückstand - 9:3-Sieg - Starke Ersatzspieler als Schlüssel zum Erfolg

Allendorf/Lumda.
Vergoldeter Saisonabschluss für die 4. Herren!
Im letzten Saisonspiel ging es besonders für Allendorf V im Fernduell mit Lehnheim I noch um was - nämlich die Sicherung des 3. Platzes, der zum allseits beliebten "vorläufigen Aufstiegsspiel" führt. Allendorf benötigte heute einen Punkt gegen uns, Lehnheim benötigte einen Sieg von uns.

Dementsprechend legte Allendorf - ohne Jan Lukas Lich fast in Bestbesetzung - gegen GWG 4 mit Georgy und Volker - vielen Dank, ihr beiden - mit Volldampf los.
2:1 nach den Doppeln - nur Martin/Detlev konnten im 5. gg. Blahowetz/Engel gegenhalten.
Tilman hielt das Spiel mit einer 1:3-Niederlage gg. Blahowetz für Allendorf offen.
Danach aber -> GWG-Express (siehe Bericht letzte Woche):
- Martin mit abgelehnter AUSZEIT 3:2 gg. Freund - 3:2
- Detlev mit 3:2 gg. Huf - 3:3
- Herbert 3:1 gg. Engel - 3:4
- Volker mit souveränem 3:0 gg. Schwarz - 3:5
- und Georgy mit "Bumm-bumm-Sieg" gg. Michel bei 15 Gegenpunkten in drei Sätzen!
HALBZEIT: Spiel gedreht 3:6 aus unserer Sicht!

Vorne Martin im 5. gg. Blahowetz und Tilman mit 3:1 gg. Freund. 3:8!
Dann wurde es lang:
Herbert und Josef Huf schenkten sich nichts und ab dem 2. Satz ließ Volker als zuverlässiger Zeitnehmer noch die Stoppuhr mitlaufen, was aber letzendlich nicht nötig war, denn Herbert rang den Huf in vier Sätzen nieder - Aus, vorbei, Saisonende 9:3.
Detlev landete noch einen Absicherungssieg gg. Engel, leider aus der Wertung.

Das FAZIT:
Der Grundstein für die Meisterschaft wurde in der Vorrunde mit Unterstützung von Dennis, Carsten und David gelegt. Dass wir die drei nach oben "entsorgen" mussten war schmerzhaft, aber dafür bekamen wir mit Herbert ein echtes Schwergewicht für die 1. Kreisklasse dazu.
Der Schlüssel des Erfolges lag aber - meiner unmaßgeblichen Meinung nach - in der Ausgeglichenheit der Mannschaft und der 19:5-Bilanz der Ersatzspieler!
Hierfür herzlichen Dank!

Und mal sehen, was sich bis 31. Mai alles tut...

  schreibt am 09.04.2019 11:34:46:
Glückwunsch!!

  schreibt am 09.04.2019 14:08:52:
Gut 310 Lebensjahre blicken dem geneigten Leser vom Photo an. Diese stramme Männergruppe hat also die Kreisklasse dominiert und weitere im Bericht genannte. Chapeau...

Kommentarformular

  • User mit Login: Bitte vorher einloggen!!!
    Keine Logindaten? Bitte Webmaster kontaktieren.
  • Als Gast: Bitte hier Vorname, Name und Text eingeben.
    Diese Kommentarfunktion ist für die Mitglieder des GWG gedacht, Gastkommentare sind herzlich willkommen. Ein-Buchstaben-Kürzel sind allerdings für eingeloggte User vorbehalten.
  • Gastkommentare: bitte sich kenntlich machen und den Namen eintragen. Mindestens drei Buchstaben für den Vornamen und drei Buchstaben für den Nachnamen!
  • Nicht ausgefüllte, nicht ausreichend gekennzeichnete Kommentare werden als Spam betrachtet und gelöscht.
  • Links + http-Adressen sind generell nicht erlaubt!
Vorname
Nachname
Text




Wichtig

22.09.2019 Ein paar Spiele bis zur Herbstferienpause....Dienstag Pokaltag !

Am MONTAG das dritte Heimspiel der Vierten in Folge. Dieses Mal gehts gg. Wißmar III. Am DIENSTAG findet das Pokalspiel Großen-Linden IV gg. GWG IV im Asterdome, 20.00, statt!!

Ebenfalls am DIENSTAG spielt die 3. Herrenmannschaft ihr Pokalspiel in Lützellinden. Am DONNERSTAG spielen Herren 2 gg. Heuchelheim III und die bislang unbesiegten Herren 6 empfangen Lich 3. Grünberg - Damen II heisst dann das letzte Match der Woche am FREITAG.

Spielbetrieb + TTR

Verbände + Vereine + Turniere
Videos
TT-Shops
Spielerei
Sponsoren

Erstellt von Axel Heckner. Grün-Weiß Giessen hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Gestaltung und Inhalte von Websites, auf die innerhalb der GWG-Internetseiten verlinkt wird und kann dafür keine Verantwortung übernehmen.