GWG   


22.01.2020 | Herren 3 unterliegen auch Heuchelheim mit 3:9

(se)  Auch mit der fast buchmäßigen Aufstellung konnten wir den Heuchelheimern nicht viel entgegensetzen.

Weiterhin ohne Tilman, dafür heute mit Dennis und Lukas, vielen Dank.

In den Doppeln traten Franco/Herbert, Dennis/Lukas und Udo/Basti an, aber auch heute blieben wir leider ohne Sieg in den Doppeln.
Dennis konnte dann nach langer Spielpause dem starken Kocar nicht viel entgegensetzen, dafür bezwang Franco am Nebentisch Dietzel in drei Sätzen. Udo war gegen Gath wieder im flow und Herbert spielte mal wieder 5 Sätze mit besserem Ende für sich. Basti unterliegt Mandler 0:3 und Lukas konnte sich nur teilweise gegen Welsch wehren - 3:6 zur Halbzeit.
Dennis fing in seinem zweiten Einzel verhalten an, steigerte sich im zweiten Satz (-10), brauch dann im dritten aber leider komplett ein. Auch Franco konnte Kocar nur gratulieren, hatte allerdings gute Gelegenheiten das Spiel für sich zu entscheiden, die er leider nicht nutzte. Zum Abschluss unterlag Udo in einem hin und her Monden im fünften Satz zum 3:9 Endstand.

Dank Spielplanplanung haben wir nun einen Monat Pause und spielen erst am 18. Februar wieder.

  schreibt am 22.01.2020 10:21:11:
Komplett eingebrochen...so kam ich schon in die Halle :-D Mit Lukas dem Doppel eins nur 2:3 zu unterliegen hat meinen noch geringen Erfolgshunger einigermaßen gestillt, in Sachen Sicherheit an der Platte besteht wohl noch ein bisschen Luft nach oben ;-) war vor allem schön, mal wieder mitgewirkt zu haben, wenn auch sportlich gesehen eher für den Gegner ... zum Glück hat mir Martin einen rot-blauen Rock geliehen, um passend zur Stimmung gekleidet zu sein. *Insider* Danke Basti für den Bericht!

  schreibt am 22.01.2020 10:59:52:
Innerhalb von 6 Tagen 3 Spiele und dann 4 Wochen Pause, wie schon von Basti erwähnt und heute bin ich um 12 h 40 in MR in der Röhre. Übrigens: lieber Dirk, lese bitte aufmerksam den obigen Kommentar des Journalisten Dennis: eine eventuelle Entschuldigung nehme ich wohlwollend an...

  schreibt am 23.01.2020 14:29:51:
Ich finde keinen Grund für eine Entschuldigung. Auch die professionell schreibende Zunft spielt Tisch- und nicht Plattentennis :))

  schreibt am 23.01.2020 16:37:00:
Wie immer, lieber Dirk, gibt es viele Arten, so gibt es den Polarwolf, Timberwolf, Steppenwolf, Fleischwolf usw., beim Tennis gibt es den Rasenplatztennis, Ascheplatztennis, Hallentennis, Ping Pong, Tischplattentennis uw. .Man muß also den Blick weiten und anderes zulassen. In diesem Sinne also weiterhin viel Erfolg, Dirk, an der Tischplatte...

  schreibt am 23.01.2020 23:56:58:
Gut Herbert, Plattenspieler ist also nur das Fremdwort für Tischtennisspieler....und wer Angabe hat, ist ein ...

Kommentarformular

  • User mit Login: Bitte vorher einloggen!!!
    Keine Logindaten? Bitte Webmaster kontaktieren.
  • Als Gast: Bitte hier Vorname, Name und Text eingeben.
    Diese Kommentarfunktion ist für die Mitglieder des GWG gedacht, Gastkommentare sind herzlich willkommen. Ein-Buchstaben-Kürzel sind allerdings für eingeloggte User vorbehalten.
  • Gastkommentare: bitte sich kenntlich machen und den Namen eintragen. Mindestens drei Buchstaben für den Vornamen und drei Buchstaben für den Nachnamen!
  • Nicht ausgefüllte, nicht ausreichend gekennzeichnete Kommentare werden als Spam betrachtet und gelöscht.
  • Links + http-Adressen sind generell nicht erlaubt!
Vorname
Nachname
Text




Spielbetrieb + TTR

Verbände + Vereine + Turniere
Videos
TT-Shops
Spielerei
Sponsoren

Erstellt von Axel Heckner. Grün-Weiß Giessen hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Gestaltung und Inhalte von Websites, auf die innerhalb der GWG-Internetseiten verlinkt wird und kann dafür keine Verantwortung übernehmen.