GWG   

Überblick   << neuer | älter >>
31.10.2021 Nur 5 Spiele in der ersten Novemberwoche - ab sofort wieder mit Heizung im Asterdome 
30.10.2021 Unerwarteter 9:7 Heimsieg gegen TSV Klein-Linden II. 
29.10.2021 6:0 in Nieder-Ofleiden II 
29.10.2021 Knappe Pokalniederlage gegen Grüningen 
27.10.2021 0:4-Pokalniederlage der 4. gg. Grünberg....Protest erfolglos 
26.10.2021 Päckchen von der Post  (2)
26.10.2021 SPOILER: Herren 6 werden heute Abend 10:0 in Wieseck siegen 
24.10.2021 Buntgemischtes Oktoberfinale 
21.10.2021 (Pokal) Allendorf 5 zieht nach 4:2 in die nächste Runde ein...  (1)
17.10.2021 Auch in der zweiten Ferienwoche "traut" sich Allendorf 5 in unsere brandheiße Arena... 


31.10.2021 | Nur 5 Spiele in der ersten Novemberwoche - ab sofort wieder mit Heizung im Asterdome

(vo)  Herren 3,4 und 6 pausieren, dafür müssen H5 gleich 2x ran.

Am MONTAG spielen die Herren 5 in Staufenberg (3). Am MITTWOCH das Pokalspiel der Herren 2 in Ruppertsburg. Am DONNERSTAG das 2. Match der H5, in Heuchelheim gg. deren 6. Unsere derzeit so erfolgreichen Herren 1 versuchen ebenfalls am Donnerstag in Wieseck die Serie von 4 Siegen in Folge auszubauen. Am FREITAG schließlich müssen die Damen erneut reisen, dieses Mal nach Ilbeshausen.

kommentar


30.10.2021 | Unerwarteter 9:7 Heimsieg gegen TSV Klein-Linden II.

(fs)  Generierte Worte zum Spiel: "Görgmayr in Gala-Form."

Mit zwei Einzel- und zwei Doppelpunkten auf jeden Fall einer unser MVPs.


TSV Klein-Linden kalt gestellt!

Vor von nah und fern zugereistem Publikum legte man fast einen Blitzstart hin und ging mit 5:1 in Führung.

Dabei zeigten die drei ersten Einzelstarter Christian, David und Julian ihr bestes Tischtennis. Christian gegen Törner, Julia (ehem. Zitzer) drehte nach 4. Satz mit 3:11 und 5.Satz mit 0:5 Rückstand, nochmal voll auf. David einfach sicher und mit starkem Rückschlagspiel gegen Eißer! und Julian mit der VH, jeweils zum 3:0.

Drauf folgte eine knappe Niederlage von Fabian gegen Zörb.
Dirk gewinnt sein Spiel 3:0 gegen Zitzer, Jürgen.
Nicht ganz fit, verliert Franco gegen Zitzer, Daniel.

Mit dem 3:0 Sieg von Christian gegen Eißer stand es 7:3. So langsam kam das Gefühl auf: Jawohl! Da sind doch zwei Punkte drin.

Klein-Linden gab sich aber nicht ganz geschlagen und verkürtze mit den nächsten Spielen zwischenzeitlich zum 7:5.

Fabian sicherte schonmal mit einem 3:1 gegen Backes das Unentschieden. 8:5.

Zwei Niederlagen von Dirk gegen Daniel und Franco gegen Jürgen Zitzer brachten Klein-Linden dem Unentschieden nahe.

8:7 - Schlussdoppel.
Christan und David bewiesen mit einem 3:2 Sieg gegen Eißer und Backes warum sie unser Doppel 1 sind.

Bei eisigen Temperaturen spielte die H1 eines der besten Spiele der laufenden Saison und sicherte sich den nun 4. Sieg in Folge!
Gegen den Favoriten aus Klein-Linden hatte man damit wahrlich nicht gerechnet.

Vielen Dank fürs Anfeuern und Coachen an den GWG Ultra Fabi ;)
Auch einen großen Dank an die Unterstützung von Yihan, Jana, Elke, Dirk und Petra.

kommentar


29.10.2021 | 6:0 in Nieder-Ofleiden II

(wo)  Gastgeber bei 4:18 Sätzen nicht zum ersten Mal auf verlorenem Posten und jetzt bereits mit 0:8 Punkten Schlusslicht. Allerdings konnten sie ersatzgeschwächt auch "nur" mit 2.2, 2.5, 2.8 und 2.9 antreten...

Besonderer Dank gilt Anna, die heute Nina ersetzte. Trotz stundenlanger Anreise schaffte sie es noch rechtzeitig zum Spiel und zeigte beim siebenachtsechs keinerlei Ermüdungserscheinungen. Einen dann doch klaren Entscheidungssatz brauchte einzig Gabi, während Theresa und Bettina sich im vorderen Paarkreuz ungefährdet durchsetzen konnten.
Punkte:
SV Grün-Weiß Gießen 1952
Doppel: Steuber / Wöll (1), Jung / Ruß (1)
Einzel: B. Steuber (1), T. Wöll (1), G. Jung (1), A. Ruß (1)

kommentar


29.10.2021 | Knappe Pokalniederlage gegen Grüningen

(tm)  wir fahren nicht nach Berlin...

GWG 6 mit Tim, Jürgen und Jascha zu Gast bei Grüningen 2 mit Anette Schäfer, Karl-Heinz Schäfer und Loubal. Den Auftakt machte Tim mit starken Spiel und 3:0 gegen K.-H. Schäfer. Für Jürgen war unterdessen gegen das sichere Schnittspiel von A. Schäfer nichts zu holen. Jascha kämpfte sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten gegen Loubal von 0:2 auf 2:2 zurück, leider ging der 5. dann aber doch nach Grüningen. Anschließend das Doppel in dem Jascha und Tim gegen 2x Schäfer mit einer klasse Leistung ein überraschend allzeit ungefährdetes 3:0 einfuhren. Danach forderte A. Schäfers sicheres Schnittspiel auch Tim zu sehr heraus, 1:3 aus grün-weißer Sicht. Insgesamt stand es daher 2:3. Sollte trotzdem noch der Sieg möglich sein? Jürgen gewann nach 0:2 Rückstand den dritten Satz und auch Jascha den ersten Satz gegen K.-H. Schäfer. Da geht doch noch was, dachte man sich! Genauso schnell war es dann aber auch schon wieder vorbei, Loubal machte sein Match und damit das gesamte Spiel im 4. Satz zu, wir konnten nur noch zum Sieg gratulieren.

Viele Grüße von W. Seth an die Herren Orth, Sahl, Heckner usw.

kommentar


27.10.2021 | 0:4-Pokalniederlage der 4. gg. Grünberg....Protest erfolglos

(vo)  Die Gäste in Topbesetzung; Die 1 und die 2 (Pielka und Scharmann) weit jenseits der 1400er Marke. Lukas, Patrick und Udo konnten eine schnelle "Höchststrafe" nicht verhindern....Auch unser kurz vor Spielende eingelegter Protest aufgrund der extrem niedrigen Temperaturen in der Halle wurde leider abgeschmettert....

kommentar


26.10.2021 | Päckchen von der Post

(ch)  Die Erwartungen an diesen Abend wurden erfüllt

Conny und Jens helfen aus, letzterer gewinnt sogar den einzigen Grün-Weißen Satz des Abends - vielen Dank Euch beiden!

vo schreibt am 26.10.2021 23:23:12:  ..aber erster Preis für beste Überschrift :-)
JF schreibt am 27.10.2021 11:17:58:  gern gemacht :-) und ja, die Überschrift ist toll
kommentar


26.10.2021 | SPOILER: Herren 6 werden heute Abend 10:0 in Wieseck siegen

(tm)  GWG 6 mit einer Glanzleistung - auf der Couch

Erst hatte Wieseck 3 keine Halle, dann keine Spieler. Tim, Anna, Jana und Ahmet wären für heute bereit gewesen, die intensiven Videoanalysen der potentiellen Gegner sowie der ausgeklügelte Matchplan sind nun aber obsolet. Vielleicht ahnte Wieseck 3 bereits, dass wir gut vorbereitet und hochmotiviert aufgelaufen wären und kapitulierte daher vorzeitig? Das wird sich wohl nicht auflösen lassen… Schade drum, gerne wären wir bei den netten Gastgebern angetreten.

kommentar


24.10.2021 | Buntgemischtes Oktoberfinale

(vo)  5 Punkt- und 2 Pokalspiele stehen bis Ende des Monats an...

Am MONTAG tritt unsere Dritte bei Staufenberg II an. Am DIENSTAG gleich 3 Spiele: Herren 4 versuchen ihr (Pokal)Glück gg. den TSV Grünberg und die Herren 2 empfangen den Post SV III. Beide Spiele im Asterdom, dadurch kein Training möglich. Ausserdem muss die 6. nach Wieseck und spielt dieses Mal gg. deren Dritte. Am DONNERSTAG müssen Herren 6 wieder ran, diesmal im Pokal in Grüningen. Am FREITAG spielen die Damen in Nieder-Ofleiden und zum Wochenschluß am SAMSTAG 16.00 die Herren 1 gg. den TSV Klein-Linden II.

kommentar


21.10.2021 | (Pokal) Allendorf 5 zieht nach 4:2 in die nächste Runde ein...

(wo)  Die Rechung hätte aufgehen können, wenn das Doppel nicht gepatzt hätte...

Das Team mit Wolfgang, Joachim und Anna (herzlichen Dank für die Verstärkung) hatte durchaus was drin gegen die Allendorfer Youngsters, aber der Knackpunkt lag im Doppel, dazu noch später.

Zunächst sah Wolfgang in wahrsten Sinne des Wortes Schwarz gegen die spielstarke Nr. 2 und auch die Allendorfer Nr. 1 Schwalbe flog Joachim davon. Allendorfs Nr. 3 verlor gegen Anna seine REINe Weste und somit gings mit 1:2 Rückstand in das Doppel.

Hier lagen Joachim/Wolfgang bereits 0:2 hinten, meldeten sich aber dann erstaunlich deutlich mit 11:3 zurück, gingen im 4. Satz mit 10:8 in Führung und gaben dann den Satz und damit auch das Spiel -schon etwas unglücklich- trotzdem mit 11:13 noch aus der Hand.

Statt einem 1:3 wäre mit einem 2:2 Zwischenstand noch einmal alles offen gewesen, denn Anna sah gegen Schwarz gut aus, auch wenn es nach 4 Sätzen nicht ganz gereicht hat und Wolfgang behielt nach 1:2 dann doch im 5. gegen Schwalbe die Oberhand.

Bedauerlicherweise konnten wir so Joachim nicht mehr in dem ansonsten entscheidenden 7. Spiel anfeuern, c'est la vie. Da bleibt nur noch der Glückwunsch an Allendorf...

vo schreibt am 22.10.2021 11:26:01:  schade
kommentar


17.10.2021 | Auch in der zweiten Ferienwoche "traut" sich Allendorf 5 in unsere brandheiße Arena...

(vo)  ...dieses Mal zum Pokalspiel gg. unser 5. am nächsten Donnerstag....

kommentar
<< neuer | älter >>



Spielbetrieb + TTR

Verbände + Vereine + Turniere
Videos
TT-Shops
Spielerei
Sponsoren

Erstellt von Axel Heckner. Grün-Weiß Giessen hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Gestaltung und Inhalte von Websites, auf die innerhalb der GWG-Internetseiten verlinkt wird und kann dafür keine Verantwortung übernehmen.