GWG   

Überblick   << neuer | älter >>
26.05.2019 Nächste Woche Training nur am Montag und Dienstag... 
18.05.2019 FAHRRADTOUR ERFOLGREICH ABSOLVIERT  (4)
17.05.2019 Schöner TT-Beitrag in der ARD  (2)
16.05.2019 ZIELKOORDINATEN FAHRRADTOUR AM KOMMENDEN SAMSTAG 
15.05.2019 Ein Urgestein der Abteilung wird heute 75 Alles Gute lieber Lothar !!  (3)
11.05.2019 LIEBE SPORTFREUNDE M./W. FAHRRADTOUR   (2)
23.04.2019 Saisonabschluß-Fahrradtour am 18. Mai   (9)
19.04.2019 Damen (1) bleiben in der Bezirksliga...  (1)
15.04.2019 MIR FEHLT VOLKER'S WORT ZUM SONNTAG  (7)
12.04.2019 Eigentlich sollte man besser den Mantel des Schweigens drüber legen... 


26.05.2019 | Nächste Woche Training nur am Montag und Dienstag...

(wo) 

kommentar


18.05.2019 | FAHRRADTOUR ERFOLGREICH ABSOLVIERT

(he)  WETTER PERFEKT - TEILNEHMER ZAHLREICH - ALLE ZUFRIEDEN

Aber der Reihe nach. Um 11 h 09 kam der letzte Teilnehmer zum Treffpunkt und ich war es nicht. Wir starteten das Hauptfeld und der bereits beschriebene Streckenverlauf war in einem zauberhaften, lebendig frischen Zustand. Selbst ein Fischreiher sah in uns einen Teil der Natur und ließ uns in knapp 10 m Abstand passieren. Nach gut 16 Km erreichten wir um 12 h 20 das bekannte Ziel und zu unserer Überraschung waren wir dort um 12 h 30 30 aktive Tischtennisspieler-innen, in Worten dreissig !!

Anderthalb Stunden genossen wir Speis und Trank und viele Gespräche wurden geführt, 35 Bilder gemacht. Jana erzählte aus ihrem Leben, Sebastian und Axel beteiligten sich rege, Fabian streute seinen beliebten süddeutschen Humor ein, an passender Stelle. Selbstredend wurde auch über TT in nächster Runde diskutiert. Ich schwieg eisern. Es kann aber auch andersherum gewesen sein.

Satt und müde traten wir die Heimfahrt an und erreichten Giessen kurz nach 15 h. Axel lud uns noch ins Eiscafe VENEZIA ein und wir trennten uns um 16 h in der Gewißheit, das dies nicht die letzte Tour war. Danke Axel hierfür und Dank an die taffen Teilnehmer beiderlei Geschlechts.

Morgen stelle ich noch ein Bild ein auf dem ich gut aussehe. Dieses Kriterium muß ich erfüllen, die anderen sehen sowieso gut aus.

fs schreibt am 18.05.2019 21:23:08:  Tja Herbert, leider kam dein Bericht nun doch mit etwas Verzug ;) Ich vermute mal es lag am desolaten Zustand deines Fahrrades und die Einkaufstour lief nicht so reibungslos wie die Radtour zur Schänke ? ;) Nochmals Danke fürs organisieren, du hast da eine richtig schöne Route ausgesucht. Ich freue mich schon auf die nächste Radtour bei der vllt. noch mehr TTler teilnehmen werden. In diesem Sinne ein schönes Wochenende noch.
jb schreibt am 18.05.2019 22:35:37:  War wirklich eine schöne Tour und ein toller Tag :) Danke Herbert! Und Danke auch, dass du all die Geheimnisse, die ich aus meinem Leben preisgegeben habe, hier nicht veröffentlicht hast ;)
HW schreibt am 18.05.2019 22:49:33:  Danke Jana und schönen Sonntag allen, die unsere Seite besuchen heute Abend
HW schreibt am 19.05.2019 20:30:13:  Am Ausgangspunkt unserer Tour habe ich einen Kabarettisten erwähnt, der mich anspricht. Es ist Vince Ebert, es lohnt sich anzuschauen.
kommentar


17.05.2019 | Schöner TT-Beitrag in der ARD

(ax)  16.5., Quiz des Menschen, in der Mediathek abrufbar, so ab Minute 35

fs schreibt am 17.05.2019 18:15:28:  Cool ;) egtl wollte ich heute nicht ins Training kommen. Nachdem ich aber den Beitrag gesehen habe, packe ich nun meine Sachen :D bis gleich
vo schreibt am 17.05.2019 18:44:03:  vergiss die Strümpfe nicht :-)
kommentar


16.05.2019 | ZIELKOORDINATEN FAHRRADTOUR AM KOMMENDEN SAMSTAG

(he)  16 KM AN LAHN & LUMDA

Noch vor Erscheinen der QTTR-Werte hier die Adresse unserer Mittagsrast : Waldschänke Staufenberg-Daubringen, Am Buchenberg 1. Dort ist ein Tisch für 10 Personen reserviert.

Wir passieren an der Lahn entlang die Badenburg, wo Georg Büchner und Pfarrer Weidig den Aufruf "Friede den Hütten - Krieg den Palästen" verfassten. Beide büßten diese Schrift schmerzlich, Büchner mit sehr frühem Tod im Exil, Weidig mit jahrzehntelanger Haft und Tod im Karzer.

In Lollar wechseln wir den Flußlauf zur Lumda. Stromaufwärts erreichen wir nach 6 Km Daubringen, am Ortsrand fahren wir noch ca. 800 m durch einen 100-jährigen Buchenwald. Unvermittelt entdecken wir dann linker Hand den idyllisch gelegenen Waldgasthof. Neben Schnitzel, Schnitzel und nochmal Schnitzel erwartet uns dort Gerstensaft vom Faß. Nebenbei bemerkt: es gibt auch andere Kleinigkeiten, fest und flüssig.

Das Wetter wird uns, wie von mir bereits vor Tagen bestellt, verwöhnen. Bitte auch was zum Ausziehen anziehen, denn es kann bis 25 Grad warm werden.

kommentar


15.05.2019 | Ein Urgestein der Abteilung wird heute 75
Alles Gute lieber Lothar !!

Lieber Lothar, wir wünschen Dir alles erdenklich Gute und vor Allem Gesundheit. Bleib uns bitte noch lange treu....

(vo)  Als Lothar bei uns anfing, gab es noch kleine Bälle, lange Sätze und sogar das Scheffler-Spielsystem.... Nur wer das noch kennt, kann sich ungefähr vorstellen, wie lange unser Geburtstagskind schon bei Grünweiß ist. Gefürchtet für seine fiesen Abwehrbälle und seinen gnadenlosen Schuß ("wie konnte der denn jetzt draufgehen?") machte er so manchem Gegner das Leben schwer. Auch wenn Lothar am aktiven Tischtennisgeschehen nicht mehr teilnimmt, so ist er doch immer mal wieder bei dem einen oder anderen Punktspiel ein gern gesehener Gast.


Im Gegensatz zu Lothar ist unser anderes heutiges Geburtstagskind ja noch ein Jungspund :-)
Auch Dir lieber Tilman alles Gute zu stolzen 55 Jahren !!

HW schreibt am 15.05.2019 01:05:05:  Gratulation, lieber Lothar, auch von mir. Seit wann spielst Du schon bei GW-GI ? All das, was Volker hier aufgezählt, kenne ich auch und noch mehr; z. Beispiel Uni-farbene Beläge, mein erster Schläger war beidseitig hellgrün. - nun zu unserem Nachwuchsspieler in diesem Kontext - ich gratuliere Dir recht herzlich, lieber Tilman, Du kennst gerade nochmal die 38-er Bälle und die 21-ger Sätze, oder........?
lt schreibt am 15.05.2019 23:51:45:  Von mir auch alles Gute :)
DS schreibt am 17.05.2019 12:32:58:  Euch beiden nachträglich alles gute zum Geburtstag.
kommentar


11.05.2019 | LIEBE SPORTFREUNDE M./W.
FAHRRADTOUR

(he)  5,5 Teilnehmer, ein Teilerfolg

Die Resonanz auf unsere Fahrradtour war beihnah erfreulich, deshalb werde ich verbindlich um 11h am bekannten Standort mit den motivierten Teilnehmern-innen starten. Der bewährte Fahrradtechniker Wolfgang O. kann leider nicht teilnehmen, da er bei irgendeinem Klassiker unter Vertrag ist.
Dennoch werde ich Werkzeug und Ersatzteile mitführen. Wir werden unsere Tradition fortführen. Allerdings hätte ich gerne Detlef, Dirk und Nina dabeigehabt.

wo schreibt am 11.05.2019 11:33:12:  hallo Herbert, vergiss bitte nicht, dem "neutralen Materialwagen" die Fahrstrecke (mit Ziel) bekannt zu geben, falls die Radler schneller sind als der Service...
HW schreibt am 11.05.2019 13:25:11:  Viel wichtiger ist das Organisieren eines Besenwagens, der ausreichend dimensioniert ist für unser Peloton. Schon aus meiner Kindheit kenne ich das schaurige, aber auch prickelnd süße Gefühl des ungeduldigen Wartens auf etwas Besonderes oder das Lüften eines Geheimnisses. Ein Schuft, der Euch das rauben wollte ! Aber gemach, 24 h vor dem Abfahrttermin wird das Ziel an dieser Stelle genauestens bekanntgegeben.
kommentar


23.04.2019 | Saisonabschluß-Fahrradtour am 18. Mai

(he)  35 km mit Mittagsrast

O.g. Terminvorschlag biete ich unseren aktiven Spielern, w./m. mit Familienmitgliedern. Das Ziel ist ein malerisch gelegenes Ausflugslokal mit reichhaltiger Speisekarte. Die Abfahrt erfolgt um 11 h hinter unserer Halle. Da ich einen Tisch vorbestellen muß, brauche ich leidlich verbindliche Anmeldungen bis zum 10.05.18. Sollten weniger als eine Mannschaftsstärke ( 6 ) zusammenkommen, so wird die Fahrt abgesagt. Bitte eMail an herbert@gwg-tt.de . Sportinvaliden können das Lokal auch mit dem PKW erreichen.

fs schreibt am 24.04.2019 10:18:30:  Cool Herbert, ich bin dabei :)
HW schreibt am 30.04.2019 22:19:26:  Nach einer Woche sind bereits 3,5 Teilnehmer bei mir gemeldet, darunter kein ist keiner weiblich. Dies als Zwischeninfo...
HW schreibt am 30.04.2019 22:20:59:  'kein' ist zu streichen...
wo schreibt am 01.05.2019 08:48:33:  Herbert, ich fürchte, so wird das nichts mit deinem "speed dating"...
HW schreibt am 01.05.2019 16:01:32:  Du unterstellst mir Amphetamin-Mißbrauch, Wolfgang !?!?...
lt schreibt am 05.05.2019 09:46:40:  Ich wuerde ja mitkommen, muss aber sehr wahrscheinlich arbeiten :(
vo schreibt am 06.05.2019 08:30:17:  ich bin da leider schon im Urlaub....
DS schreibt am 06.05.2019 09:43:54:  Warum wird um das Ziel so ein großes Geheimnis gemacht? Erst wenn es bekannt ist gebe ich eine definitive Zu/Absage.
JF schreibt am 06.05.2019 10:05:56:  ich bin im Urlaub, allen anderen ne schöne Tour
kommentar


19.04.2019 | Damen (1) bleiben in der Bezirksliga...

(wo)  Ostergeschenk für die Damen kommt pünktlich an - "All is well that ends well"

Die Relegation muss nun nicht mehr gespielt werden, nachdem der Vogelsbergkreis nur einen Aufsteiger aber keinen Relegationsteilnehmer stellt und die Aspiranten aus den Kreisen Gießen und Fulda auf die Teilnahme an der Relegation verzichtet haben.

Anna Hoßfeld, Sigrid Disse, Eva Disse, Annette Rohrbach-Seidel, Jana Bösinghaus, Lisa Tilger, Andrea Marpert, Nina Dietrich, Jana Rink und Gabi Jung können sich freuen, dass das Ziel "Klassenerhalt" erreicht wurde.
Unsere unangefochtene Nr. 1 Gabi, Nr. 12 in der Spielerrangliste, brachte das Kunststück fertig, der Ranglistenersten Joana Planz eine der 6 Niederlagen beizubringen. Mit einer Bilanz von 30:22 in den 21 Einsätzen ist Gabi für uns absolut unverzichtbar. Unser Neuzugang für die Rückrunde, JanaR wechselte aus der Kreisliga in das vordere Paarkreuz der Bezirkliga und verbuchte dort gleich 8 Siege, gut gemacht Jana und es freut uns, dass es dir bei uns gefällt.. Nina gehört als MF mit ihren 21 Einsätzen ebenfalls zum festen Stamm der Mannschaft und war mit 15:9 im 2ten Paarkreuz richtig erfolgreich. Andrea, eigentlich immer für eine Überraschung gut, siehe die Siege gegen Birkenbach (1234) und Dell (1319), hätte den einen oder anderen Sieg mehr in vielen knappen Spielen durchaus verdient.
Nun erst mal zu unseren Spielerinnen "aus aller Herren (Bundes)-länder": Bedauerlicherweise hat es Anna mit noch 2 Einsätzen in der Vorrunde zurück in den oberen Norden gezogen, vielleicht ändert sich das ja wieder :-), der Kontakt ist jedenfalls noch recht rege; unsere Twins Siggi und Eva verstärkten uns für je 4 Spiele aus Bayern und NRW kommend. Toll, was ihr da möglich macht!
Zurück in Hessen vielen Dank auch an Annette, an Lisa (für 14 Einsätze bei GWG) und JanaB, die es als weiterer Neuzugang der Rückrunde auf nicht weniger als 12 Einsätze für GWG brachte.

Freuen wir uns also auf eine neue Runde zusätzlich mit unserem "Alt"-Zugang Sabbi...

Danke auch noch mal an alle Unterstützer, ohne die es nicht geht!



JF schreibt am 23.04.2019 09:33:37:  Glückwunsch! Alles Gute für die kommende Runde - und vielleicht schafft ihr es ja auch mal alle zu den Vereinsmeisterschaften, dann könntet ihr eine eigene Damen Konkurrenz und Meisterin küren! :-)
kommentar


15.04.2019 | MIR FEHLT VOLKER'S WORT ZUM SONNTAG

(he) 

vo schreibt am 15.04.2019 13:56:22:  kommt im Laufe der Woche...es wird auch tatsächlich ein Wort zum Sonntag :-)
vo schreibt am 20.04.2019 16:26:46:  das Wort muss erst noch geschrieben werden...dauert.....
HW schreibt am 20.04.2019 18:52:53:  Es ist ja noch ein bischen Zeit, wie gesagt ein bischen...
vo schreibt am 21.04.2019 16:09:35:  Hängt an einem anruf der aber nicht kommt
HW schreibt am 21.04.2019 16:53:36:  O. K., lieber Volker, ich exculpiere Dich hiermit...
vo schreibt am 22.04.2019 11:17:30:  autsch
vo schreibt am 25.04.2019 01:28:14:  das Wort zum Sonntag ist raus....
kommentar


12.04.2019 | Eigentlich sollte man besser den Mantel des Schweigens drüber legen...

(jf)  ... aber da es das letzte Spiel der Runde war, geht das nicht.

Wir hatten uns eigentlich viel vorgenommen und wollten unseren Gastgeber Lehnheim ärgern.
Doch es kam schlimmer.
Am Ende stand ein glattes 9:0 aus Lehnheimer Sicht mit lediglich 6 Satzerfolgen auf unserer Seite.
Gefühlt hätten wir noch Stunden spielen können ohne einen Punkt zu gewinnen.

An dieser Stelle ein Danke an alle Beteiligten, die dazu beigetragen haben das die 5. nie ein Abstiegskandidat war und letztlich ausgeglichen die Runde beenden konnte.

Leider wird diese Truppe so nie mehr zusammen spielen, doch wir freuen uns auf das, was kommt.
Georgey, dir wünschen wir, schon jetzt, an dieser Stelle alles Gute für die Zukunft und lass dich als Dr. D mal wieder blicken :)

Bis dann

kommentar
<< neuer | älter >>



Wichtig

26.05.2019 Nächste Woche Training nur am Montag und Dienstag...

Spielbetrieb + TTR

Verbände + Vereine + Turniere
Videos
TT-Shops
Spielerei
Sponsoren

Erstellt von Axel Heckner. Grün-Weiß Giessen hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Gestaltung und Inhalte von Websites, auf die innerhalb der GWG-Internetseiten verlinkt wird und kann dafür keine Verantwortung übernehmen.