GWG   

Überblick   << neuer | älter >>
15.12.2016 Heute KEIN Training, sondern Weihnachtsfeier der TT-Abteilung ab 19.00 im Croatica !!! 
13.12.2016 POKAL-FINALE DKL in Heuchelheim am 18.12.2016, 13.00 Uhr   (1)
12.12.2016 +++ 4er Tisch +++ -Dienstag, 13. 12. ab 18:15  (6)
07.12.2016 Uiiih, den Einsatz verpasst... 3:7 gegen Saasen 
04.12.2016 Gewonnen Was Ging...!  (5)
03.12.2016 0:8 in Rommerz unterlegen  (6)
02.12.2016 Wir haben gekämpft...  (1)
02.12.2016 8:8 gegen Klein-Linden  (1)
02.12.2016 Herren V mit glänzendem Vorrundenabschluss: 9:6-Sieg in Biebertal  (2)
30.11.2016 Frohes Fest - krönender Jahresabsch(l)uss der Ersten!  (2)


15.12.2016 | Heute KEIN Training, sondern Weihnachtsfeier der TT-Abteilung ab 19.00 im Croatica !!!

(vo) 

kommentar


13.12.2016 | POKAL-FINALE DKL in Heuchelheim am 18.12.2016, 13.00 Uhr

(wo)  um 09:30 noch spielfrei, dann aber wollen um 13.00 unsere DAMEN 2 gegen den Sieger aus Ettingshausen/Treis den Kreispokalgewinn aus dem Vorjahr verteidigen...
Dazu wünschen wir viel Erfolg!

Die übrigen Kreispokalspiele der Damen und Herren finden natürlich auch statt, die Halbfinals um 9.30 Uhr und die Finals um 13.00....

DS schreibt am 14.12.2016 09:34:58:  Ich drück euch die Daumen.
kommentar


12.12.2016 | +++ 4er Tisch +++
-Dienstag, 13. 12. ab 18:15

(dp)  Spaß-Tischtennis

Nachdem die Hinrunde nun hinter uns liegt, ist es Zeit für ein bisschen Spaß! :) Deshalb bauen wir morgen (Dienstag) in einem Teil der Halle einen "Riesen-Tisch" auf.
Da kann man nach Herzenslust auf den Ball einprügeln ( er kommt trotzdem an!) und sich mal richtig auspowern. :D

Alle, die mitmachen wollen, sind herzlich eingeladen!
Bis morgen!

vo schreibt am 12.12.2016 15:10:52:  Gute Idee, dp, aber, by the way...länger als diese Vorankündigung hätte ein Bericht GWG 4 - Lehnheim (9:6) auch nicht sein brauchen :-)
nike schreibt am 12.12.2016 16:42:57:  Schöne Idee Punkt
HW schreibt am 12.12.2016 18:30:37:  ...dp, mir fällt da David P. aus der Hauptstadt ein, liege ich da richtig ?...
dp schreibt am 12.12.2016 18:33:41:  100 punkte
DB schreibt am 13.12.2016 12:30:11:  Klasse Engagement, David! :-) Viel Spaß!
DS schreibt am 14.12.2016 09:33:38:  War anstrengend. Hat aber viel Spaß gemacht. Bitte um Wiederholung.
kommentar


07.12.2016 | Uiiih, den Einsatz verpasst...
3:7 gegen Saasen

(sj)  und beim Bericht gleich noch mal, sorry - nicht nur da gibt es also noch Luft nach oben.

Jedenfalls stehen wir nicht auf den Abstiegsplätzen (wenn es solche geben würde) sondern belegen einen für unsere Verhältnisse guten 7. Platz.
Vielleicht haben wir das Spiel etwas verschlafen, aber gewonnen haben wir trotzdem alle:
Sarah gegen Münster2 und Notarangelo, Lisa gegen Becker und Monika mit Satzgewinn ebenfalls gegen Becker; gerne würden wir jetzt weiter erzählen, aber es bleibt uns noch, euch allen Frohe Weihnachten zu wünschen!

kommentar


04.12.2016 | Gewonnen Was Ging...!

(fr)  #rückblick

"Last Christmas" Platz eins in der Bezirksklasse, heuer "(second)best of the rest" in der Bezirksliga oder - um es in Jugendsprache zu sagen - "was war das bitte für 1 Hinrunde?"...

Machen wir es kurz: absoluter Wahnsinn! Start mit 10:0 Punkten, obwohl Patti und Tim mehrmals ersetzt werden mussten. Erste Niederlage in Klein-Linden, absolut vertretbar! Dann der emotionale Höhepunkt in Ruppertsburg, zwei einkalkulierte Niederlagen gegen die Überteams der Liga und letztendlich der krönende Abschluss gegen Großen-Linden - ach ja, Remis können wir auch: 8:8 in Oppenrod...

Macht dann insgesamt 15:7 Punkte und Platz 4 - Bombe!!

Sechs - zum Teil deutlich - positive Bilanzen im Einzel sprechen für sich, Doppel gehen insgesamt besser (aber man muss ja auch noch Ziele haben). Was kaum besser geht ist die Chemie im Team, sicher ein Hauptgrund für das letzte Jahr...!!

Danke Gianni! Danke Axel! Danke Dennis! Danke Lothar! Danke Benni! Danke an alle Zuschauer! Und Danke auch an alle anderen Teams der Liga für ausnahmslos spannende und faire Spiele!!

In diesem und jedem weiteren Sinne: frohes Fest,guten Rutsch und bis zur Rückrunde...:-)

wo schreibt am 07.12.2016 22:17:49:  GWG heißt also ab jetzt "GEWONNEN WAS GING", du bist einfach der KREATIVKING der Schreiberlinge... sehr schön!!!
HW schreibt am 07.12.2016 23:27:32:  ...tatsächlich ein kreativer Kopf, Hut ab...
ax schreibt am 08.12.2016 11:11:14:  Man glaubt es kaum: Wolfgang hat recht!
HW schreibt am 08.12.2016 15:48:39:  ...nicht ganz, lieber Axel, wir heißen jetzt "GEWINNEN WAS GEHT"...
FR schreibt am 08.12.2016 20:39:09:  Merci vielmol for the flowers :-)
kommentar


03.12.2016 | 0:8 in Rommerz unterlegen

(wo)  Vorrunde mit der erwarteten deutlichen Schlappe gegen die 2. Übermannschaft der Liga abgeschlossen.

Um die Leistungsstärke der Rommerzer Damen zu beschreiben, braucht es nicht vieler Worte, vielmehr reicht ein Blick auf die Spielerbilanzen von 11:2, 15:3, 16:1 und 8:3 schon völlig aus. Diese Spitzenmannschaft ist also auf dem besten Weg zurück in die Verbandsliga.

Aus unserer Stammformation fehlten zudem mit Siggi und Gabi zwei Leistungsträger, so dass Desi, Anna, Nina und Lisa bei diesem Ungleichgewicht von vornherein auf verlorenem Posten standen.

Trotz ansprechender Leistungen blieben uns nur einige wenige knappe Sätze, Desi konnte ihre Gegnerinnen immerhin in beiden Einzeln in den 5. Satz zwingen, während Anna, nur eingeschränkt fit, ihr 2. Einzel dann auch vorzeitig abbrechen musste. Danke an Lisa aus der 3ten, die sich gleichwohl in den Dienst der 1. Mannschaft stellte und wacker kämpfte.

HW schreibt am 04.12.2016 11:23:17:  ...dieser Rundenabschluß mannschaftsübergreifend gibt uns Allen die Hoffnung, daß es ab jetzt nur noch aufwärts gehen kann. Kopf hoch und ab unter`n Weinachtsbaum...
wo schreibt am 06.12.2016 10:00:44:  ...wir wollen mal nicht übertreiben HW, mannschaftsübergreifend war die letzte Spielwoche ausgeglichen 4-1-4, oder...
HW schreibt am 06.12.2016 18:55:58:  ...lieber Wolfgang, ich meinte, wie vielleicht zu erkennen, dieses letzte Spiel-von dem aus betrachtet wird es 2017 nur noch aufwärts gehen...
wo schreibt am 07.12.2016 19:24:31:  ..das war doch schon für 2016 seit dem 7.9. angesagt...
HW schreibt am 07.12.2016 20:41:50:  ...2 x meine Kommentare zu hinterfragen, daß bedeutet Morgen 20 h an der Platte, Du hast die Wahl der Bälle, Wolfgang !...
wo schreibt am 07.12.2016 21:51:56:  ...lass die Kugeln lieber am Weihnachtsbaum....
kommentar


02.12.2016 | Wir haben gekämpft...

(ac)  aber die Wißmarer auch !

4-6 am Ende für unseren Gegner.

Drei mal 5 und einmal 4 Satz Spiele haben die letzte Niederlage der Vorrunde und des Jahres nicht verhindern können.

Zur Rückrunde und ins neue Jahr nehmen wir alle unsere Erfahrungen mit !

(Der Ball ist rund
und
es gibt unendlich viel Material.

Entschieden wird aber
oft mental)

HW schreibt am 04.12.2016 11:45:02:  ...jetzt erst bewußt gelesen; kurz, informativ und mit feiner positiven Ironie - zum Schluß ein Reim - mir gefällt`s...
kommentar


02.12.2016 | 8:8 gegen Klein-Linden

(ch)  Und dabei noch jede Menge Chancen auf den Sieg liegen gelassen...

Mit dem einen gewonnenen Punkt sind wir zwar zum Ende der Vorrunde immer noch letzter, haben aber irgendwie immer noch Kontakt zum Rest (3 Mannschaften sind nur 1 Punkt vor uns).
Zum Spiel heute: Im Doppel mischten wir Bewährtes (Desi für Tilman, vielen Dank! Desi/Carsten im D1 und Herbert/Udo heute mal D3) mit Neuem (Thomas und Fabian). Desi und Carsten etwas glücklos zum 0:1, dafür die anderen Doppel stark zum 2:1.
Mit den Niederlagen von Desi gegen Lepére und Thomas gegen J. Lenz ging das vordere Paarkreuz erstmal weg und wir in Rückstand. Herbert glich gegen Winkler wieder aus, Carsten aber sieglos gegen den unangenehm spielenden Simon. Hinten im ersten Durchgang ebenfalls 1:1 durch die Niederlage von Fabian gegen B. Lenz und den starken Sieg von Udo gegen Alexander. Mit 4:5 zur Halbzeit waren wir immer noch ganz OK dabei.
Runde zwei startete Desi erneut mit einer Niederlage gegen J. Lenz, Thomas aber stark gegen Lepére zum 5:6. Herberts Dauerwerbesendung für angewandtes Schupfen gegen Anti führte nach ca. 50 Minuten leider knapp nicht zum Sieg gegen Simon, auch Carsten mit mäßiger Leistung gegen Winkler erneut ohne Sieg zum 5:8, jetzt sah's schon düster aus.
Fabian siegte problemlos gegen Alexander und Udo ebenfalls deutlich gegen B. Lenz. Da hat der Udo sich seinen besten Tag für den richtigen Moment aufgehoben - ganz stark und heute an 3 Punkten beteiligt! 7:8
Als es schon knapp auf den neuen Tag zuging, mussten Desi und Carsten nochmal zum Schlussdoppel ran. Unter dem Jubel der Zuschauer und der inzwischen eingetroffenen siegreichen 5. Mannschaft mussten die beiden nochmal alles geben, um den Punkt einzutüten. Ein 12:10 im fünften Satz sorgte schließlich dafür.
Ein versöhnlicher Abschluss der Vorrunde mit Punkten von allen Spielern, anschließendes Chillen im MT - so geht das!

TD schreibt am 02.12.2016 18:37:45:  Starke Leistung! Udo K. steigt als Matchwinner aus dem Tal der Tränen empor. Schlussdoppel mit kuriosen 47:47 Bällen ;-)
kommentar


02.12.2016 | Herren V mit glänzendem Vorrundenabschluss: 9:6-Sieg in Biebertal

(vo)  Dezheng stark; Jens überragend....
Sieben Biebertaler gg. Sieben Grünweiße....kommt auch nicht oft vor.

Mit Urlauber Volker und Geburtstagskind Wolfgang an der Spitze, zudem mit Lothar, Jens, Markus und Dezheng in nominell stärkster Besetzung und "Edel- und Dauerjoker" Dirk in der (Doppel)-Hinterhand gings zum Tabellennachbarn Biebertal. Mit einem 9:4-Sieg hätten wir die Gastgeber sogar in der Tabelle überholen können...wir wollens aber mal nicht übertreiben :-)
Der Start in Etwa so wie erwartet: Wolfgang/Dezheng mit lockerem Sieg gg. Römer/Bürger, Jens/Lothar mit tapferer Gegenwehr gg. Kneissl/Zeddies (9:0-Bilanz !) und unser beständiges 3er Doppel Markus/Dirk mit der 2:1-Führung. Gegen die sehr unangenehmen Kneissl und Römer war für Wolfgang und Volker nur jeweils ein Satz drin. Dann der erste große Auftritt von Jens, der gg. Mühlich ein 6:10 im 5. Satz noch umbiegen konnte! Großes Kino!! Lothar unterlag Zeddies, aber hinten kamen die Punkte: Dezheng gg. Bürger und Markus gg. Frau Wack und die 5:4-Halbzeitführung war da. Im Spiel der Einser gewann unser Teamchef gg. Kneissl zwar Satz 1 und verlor die beiden nächsten nur hauchdünn...reichen sollte es aber nicht. Besser machte es Wolfgang beim 3:1-Sieg gg. Römer. Dann Jens`zweites irres Match: Auch gg. Zeddies gewann unser "Spieler der Woche" (4 Einzelsiege für 4.+5.) nervenstark 11:9 im Entscheidungssatz. Zur Belohnung gabs leckerere +20 TTR-Punkte und mit 1274 ein "All-Time-High"!!
Auch Lothar gewann gg. Mühlich dann verdammt knapp mit 12:10 im 5. (der Biebertaler also mit gleich 2x 10:12 im 5. Satz...bitter). Markus unterlag zwar Bürger, aber Dezheng behielt gg. Frau Wack die Nerven und machte den Sack zu.
Nach TTR-Punkten vor Rundenbeginn noch als klarer Abstiegskandidat gehandelt, liegen wir jetzt mit 10:12 Punkten im Mittelfeld......Mal gespannt, was die Rückrunde bei sicher leicht bis mittelschwer veränderter Aufstellung bringen wird........
Und Dank an Nina für den Support....

HW schreibt am 02.12.2016 02:07:39:  ...Gratulation Jungs, ein Sieg zum Jahresabschluß, hätten wir auch gerne gehabt (H III.)...
wo schreibt am 03.12.2016 00:17:15:  ...ich bin mit dir Volker, gegen Kneissl auch den 1. Satz gewonnen und dann knapp weiter, aber mehr als 38 Gegenpunkte hat er bei uns beiden nun mal leider nicht zugelassen, der Schlingel...ach, und nicht zu vergessen, der Lothar verdient noch ein ganz dickes Lob: bereits 0:2 gegen Mühlich zurück und dann super zurückgekämpft zum 3:2, Respekt Lothar...
kommentar


30.11.2016 | Frohes Fest - krönender Jahresabsch(l)uss der Ersten!

(fr)  #dankeanallezuschauer #neundreigegengroßenlinden #fünfzehnzusiebenpunkte
#diesesmalkeintackinessseminar

Fast auf den Tag genau vor 14 Monaten begann mit dem Auswärtssieg in Großen-Linden der rasante Aufstieg der Ersten - fast schon logisch, gegen diesen Gegner auch das Jahr zu beschließen. Wie? Nochmals sehr beeindruckend...

GÖRL + BINK - GONE = 2:1 Doppel, geht gut los!

Görgi und Andi im Monstermodus mit Siegen über Krämer und Weber - mal wieder alle Hüte ab, die Herren!

Paddi stabil gegen Romero - am Nachbartisch machte Beastmode die Bekanntschaft mit Beardmode, ganz klare Kiste für Tim!

Flo erstaunlich mit Vorhandtopspins und 5,5,3 gegen Severin - Nils bäääämte fünf Sätze gegen Oelrich, leider ohne Erfolg...

Rechne,rechne - 7:2 GWG, kann man mit zufrieden sein!

Vorne nochmals großes Golf: Görgi gegen Weber mit Wahnsinnsrallys und dem besseren Ende für sich - Andi hatte gegen Krämer a.k.a. die Krake ab Satz 2 das Gefühl, gegen eine Wand zu spielen. Sensationelles Spiel und einen wirklich beeindruckende Vorstellung der Gäste-Nr.2!!

Paddi hatte dann die Ehre, den Sack für dieses Jahr zuzumachen: auch hier stotterte der Beastmode gewaltig, 3:0 und aus!

Tjo, runde Sache - jetzt erstmal Nikolaus, Weihnachten und das ganze Zeuch & dann entspannt in die Rückrunde...

Pauschal "DANKE" an alle Zuschauer für die mal wieder sehr gute Stimmung, Anfeuerung, Tipps usw. - so macht das Ganze ne Menge Spaß! Einen speziellen Gruß dann doch noch: Timo K., dieser Besuch war wunderbar :-)

So long...

PS: neben dem Sieg gab es noch eine weitere gute Nachricht am gestrigen Abend: nachdem sich eine Verpflichtung im Dezember des letzten Jahres nicht hatte realisieren lassen, wird zur Rückrunde Sua Lok In, Gaststudent an der JLU, die Erste verstärken #hohoho

Gast 'Daniel Sch' schreibt am 30.11.2016 13:16:06:  Glückwunsch, verdienter Sieg! Das Beast war bestenfalls im Weirdmode. Gegen so starke Gegner ist wie gesagt mit halber Kraft nix zu holen 👍
HW schreibt am 30.11.2016 14:56:06:  ...nach dem Teufelsspiel in Heuchelheim nun ein echter Sieg zu Hause mit gleichem Ergebnis, gratuliere ! Den Gaststudenten habe ich Dir, lieber Flo, noch nicht aufgegessen, aber ich schlage einen anderen Studenten vor-Mu Ba Rak...
kommentar
<< neuer | älter >>



Wichtig

19.01.2020 19.01.2020 | Damen 2 und Herren 4 pausieren nächste Woche...sonst alles im Einsatz

DIENSTAG: Herren 3 - Heuchelheim 3
DONNERSTAG: Herren 2 - Lützellinden
FREITAG: Herren 1 - Climbach
GSV 6 - Herren 5
Wissmar 4 - Herren 6
SAMSTAG: Dirlammen - Damen 1

Spielbetrieb + TTR

Verbände + Vereine + Turniere
Videos
TT-Shops
Spielerei
Sponsoren

Erstellt von Axel Heckner. Grün-Weiß Giessen hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Gestaltung und Inhalte von Websites, auf die innerhalb der GWG-Internetseiten verlinkt wird und kann dafür keine Verantwortung übernehmen.